skip to Main Content

Welche HTTP Staus Codes gibt es?

HTTP Code 200: Gefunden:
Der HTTP Code 200 signalisiert dem Browser und den Suchmaschinen Bots, dass die aufgerufene Datei (z.B. Webseite) vorhanden ist und normal übertragen werden kann. Das ist der Normalfall bei einer Übermittelung einer Anfrage.

HTTP Code 301: Dauerhaft verschoben:
Der HTTP Code 301 weist den Browser und den Suchmaschinen Crawler darauf hin, dass ein Datei dauerhaft verschoben wurde. Das ist oft der Fall, wenn Sie eine Internetadresse bei einem Umzug (z.B. Relaunch) ändert.

HTTP Code 404: Nicht gefunden:
Wenn eine Datei unter der aufgerufenen Internetadresse (URL) nicht erreichbar ist. Achte darauf, dass alle Deine Links auf Deiner Website ordnungsgemäß funktionieren.

Back To Top