skip to Main Content

Was ändert sich für Dich privat mit der DSGVO?

Warum solltest Du Dich überhaupt privat mit der Datenschutz-Grundverordnung beschäftigen? Weil es sich genau um Deine persönlichen Daten handelt. Die DSGVO definiert nicht nur die Pflichten der Unternehmen, sondern auch die Rechte der Privatpersonen. Du musst jetzt noch umfangreicher darüber informiert werden, welche Daten von Dir in welcher Form gespeichert und verarbeitet werden. Hinzugekommen ist das „Recht auf Vergessen werden“, dass sich in manchen Fällen von Dir einfordern lässt. Du kannst in bestimmten Fällen vom dem Verarbeiter Deiner Daten fordern, dass Deine persönlichen Daten gelöscht werden. Auch das „Recht auf Datenübertragbarkeit“ ist hinzugekommen. Es bietet Dir die Möglichkeit, Deine Daten von einem Anbieter zum nächsten Dienstleister mitzunehmen.

Back To Top