skip to Main Content

Was sind die größten Sicherheitslücken von WordPress?

Für den sicheren Betrieb von WordPress solltest Du unbedingt die folgenden Punkte beachten:

Einfache Passwörter, wähle für Deinen WordPress Zugang ein sicheres Passwort. Bei Deinem Benutzerprofil schlägt Dir WordPress ein starkes Passwort automatisch vor.

Altes WordPress, installiere zeitnah die Updates von WordPress. Als Administrator werden Dir im Backend die neusten Updates sofort angezeigt.

Veraltete Plugins, was für WordPress gilt, trifft auch auf die Plugins zu. Besonders Plugins werden sehr oft von ihren Autoren gewartet. Halte Deine Plugins immer auf den neusten Stand.

Alte Themes, auch bei Themes (Tamplates) dürfen Updates installiert werden. Gute Themes werden auch von ihren Programmieren regelmäßig aktualisiert.

Back To Top