skip to Main Content

Bindestrich oder Unterstrich, was Rankt besser bei Google?

Diese Frage hat der Google-Mitarbeiter John Mueller klar beatwortet. Google ist es für das Ranking egal, welche Variante man wählt. Wir selbst verwenden den Bindestrich als Worttrenner bei den Datennamen. Viel wichtiger ist es für Eure Suchmaschinenoptimierung (SEO), dass Ihr Keywords für den Dateinamen verwendet. Google selbst kann mit Dateibezeichnungen für z.B. Bilder wie „img-00345.jpg“ nichts anfangen. Egal ob mit Unterstrich oder Bindestrich.

Entscheidend für das bessere Ranking bei Google ist die Verwendung von Keywords und das der Dateiname einen Bezug zum Seiteninhalt hat.

YouTube: underscores vs dashes in urls mit John Mueller von Google
https://www.youtube.com/watch?time_continue=1301&amp=&v=YL4sdTcUJzo

Back To Top