skip to Main Content

SEO-FAQ
HILFE ZUM THEMA SUCHMASCHINEN-OPTIMIERUNG

Tipps und Hinweise zur Suchmaschinenoptimierung mit Erklärungen sowie einfachen Antworten auf die wichtigsten SEO-Fragen.

Sollten Sie in unseren SEO FAQs dennoch nicht die gewünschte Antwort finden, dann rufen Sie uns einfach unter der
Telefonnummer +49-7836-9567-0 an oder schicken Sie uns eine Nachricht über unser schnelles Kontaktformular.

Unser Ziel ist es die umfangreichste und nützlichste FAQ-Sammlung zum Thema SEO und SEM zu erschaffen. Deshalb bitten wir Sie um Unterstützung – es gibt nur interessante Fragen…
Schreiben Sie uns Ihre Fragen und wir antworten hier auf der Website – Danke für Ihre Unterstützung.

SEO FAQ Fragen und Antworten zur Suchmaschinenoptimierung

Kategorien - FAQ

Allgemeines

Die Migration beschreibt den virtuellen Umzug einer Website. Wenn bei einem Serverumzug die WordPress Website von einem Webserver A zu einem anderen Webserver B transferiert wird. Dieser Vorgang wird oft bei einem Anbieterwechsel durchgeführt.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Bezeichnung EOL steht für die englische Abkürzung End of Life, übersetzt steht EOL für das Lebensende. In Computer-Bereich werden damit Programme oder Software bezeichnet, die vom Hersteller nicht mehr produziert oder unterstützt werden. Der Hersteller bietet keine Updates mehr an und stellt den technischen Support ein. Besonders Wichtig für das Hosting von WordPress. Auf dem Webserver sollte ein aktuelles Betriebssystem mit PHP und mySQL installiert sein, damit Ihre WordPress Installation ordnungsgemäß läuft.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

URL ist die englische Abkürzung für „Uniform Resource Locator“. Im deutschen wird sehr oft der Begriff Internetadresse oder Webadresse dafür verwendet.
Beispiel: http://gft-prisma.de/
Jede einzelne Seite im Internet ist über eine eindeutige URL aufrufbar:
Beispiel: http://gft-prisma.de/faq-suchmaschinenoptimierung/
Eine URL wird in einem Link verwendet oder der Benutzer kann eine URL im Browser direkt in die Adresszeile eingeben.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Ein Browser oder Webbrowser wird das Computer Programm bezeichnet, um im Internet die Websites darzustellen. Auf Windows Betriebssystemen ist Standardmäßig der Internet Explorer (IE) vorinstalliert. Auf Apple Geräten ist der Browser Safari vorinstalliert. Neben diesen beiden Programmen gibt noch weitere empfehlenswerte Browser.

Browser Statistik, Stand August 2017:

  • Google Chrome 33.8%
  • Mozilla Firefox 25%
  • Apple Safari 20.5%
  • Microsoft IE 7.5%
  • Opera 1.1%

Wir empfehlen unseren Kunden Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen. Auch auf Smartphones gibt es die verschiedenen Browser als APP.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Mit Local Guides werden die Personen von Google bezeichnet, die in Google Maps Bewertungen für zum Beispiel Restaurants oder Attraktionen schreiben. Bilder oder Filme können auch mit auf Google Maps hochgeladen werden. Jeder kann sich hierfür anmelden und mitmachen.  Google belohnt Local Guides mit besonderen Angeboten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Es gibt zwei verschiedene Arten von Sitemap. Dabei ist es wichtig, über welche Sitemap man spricht. Mit der Sitemap HTML wir das Inhaltsverzeichnis auf einer Website bezeichnet. Es gibt dem Besucher einer Website einen schnellen Überblick von allen Seiten. Oft findet man den Link zur Sitemap HTML im Footer auf einer Website.
Eine Sitemap XML von einer Website unterstützt den Crawler einer Suchmaschine bei der Indexierung und ist für den normalen Besucher nicht sichtbar. Dabei werden folgende Daten von jeder Seite an die Suchmaschinen übermittelt:

  • Adresse URL zur Seite
  • Datum und Zeit der letzten Änderung
Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Im einem Wireframe werden im ersten Schritt die Grundelemente einer Website aufskizziert. Im zweiten Schritt, dem Mockup, werden dann die einzelnen Elemente detaillierter dargestellt. Hier kommen z.B. Farben, Bilder und Typografie zum Einsatz. Das Mockup dient später als Vorlage für die Programmierung der Website. Für das Ausarbeiten von Mockups gibt es professionelle Programme wie zum Beispiel Balsamiq.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Der Begriff Wireframe kommt aus dem englischen und bedeutet wörtlich „Drahtgerüst“. Mit Wireframe wird der erste konzeptionelle Entwurf (Grundgerüst) einer Website während der Planungsphase genannt. In einem Wireframe werden die Grundelemente der neuen Website aufskizziert und dient als Entwurf für die spätere Website. Grundelemente, z.B.: Logo, Navigation, Banner, Suche, Contentbereich und Footer. Dabei kommen noch keine Bilder oder Funktionsbeschreibungen zum Einsatz. Oft wird das Wireframing noch am weißem Papier mit dem Bleistift ausgeführt.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Nach der Veröffentlichung einer Website im Internet gibt es weitere Aufgaben, die wichtig sind für den Erfolg einer Website:

  • Der Content sollte immer wieder aktualisiert werden.
  • Installation von sicherheitsrelevante Updates.
  • Auswertung der Besucherkennzahlen per Google Analytics.
  • Optimierung der Inhalte für die Suchmaschinenoptimierung.
  • Technische Anpassungen oder Optimierungen.
  • Regelmäßige Backups.
  • Schaltung von Google AdWords Kampagnen.

Prüfung, wurden die Ziele nach einem definierten Zeitraum erreicht?

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Der GoLive beschreibt den Vorgang, wenn eine neue Website im Internet online geschaltet wird. Eine neue Website wird zuvor auf einem Entwicklungsserver (Testserver) programmiert. Dieser Testserver ist mit einem Passwort geschützt, damit nur autorisierte Personen Zugriff auf diese Entwicklungsumgebung haben. Google hat keinen Zugriff auf die neuen Seiten und kann diese nicht mit in den Index aufnehmen. Nach ausführlichen Tests, den letzten Anpassungen und einer schriftlichen Freigabe, wird die neue Website veröffentlicht bzw. online gestellt.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Der Absolute Link beschreibt die komplette Webadresse (URL) inklusive Domainamen und Unterverzeichnissen.
Absoluter Link, Beispiel:
http://gft-prisma.de/ueber-uns-das-team-der-gft-prisma/
Im Gegensatz beschreibt der Relative Link nur einen Teil der Webadresse.
Relativer Link, Beispiel:
/ueber-uns-das-team-der-gft-prisma/

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Eine Domian ist ein weltweit einzigartige Web-Adresse für eine Website. Eine Domain besteht auf mehreren Bestandteilen:

  • Third-Level-Domain (Subdomain)
  • Second-Level-Domain (Hauptdomain)
  • Top-Level Domain (Domainendung)

Beispiel: http://www.gft-prisma.de/
Third-Level-Domain: www
Second-Level-Domain: gft-prisma
Top-Level Domain: de

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Der Trust Rank ist eine Methode von Google zur Bewertung der Qualität einer Website nach dem Linkumfeld. Stammen die Links von thematisch und qualitativ hochwertigen Webseiten, ist der Trust Rank gut, ist das Linkumfeld schlecht, ist auch der Trust Rank niedrig. Dabei ist beim Linkaufbau besonders darauf zu achten, dass Backlinks von qualitativ hochwertigen Websites stammen. Der Trust Rank ist ein geschützter Begriff von Google.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Das Hashtag steht für das Zeichen Doppelkreuz „#“. Es dient in den Social Media Netzen wie z.B. in Twitter oder Instagram, Nachrichten mit bestimmten Inhalten besser auffindbar zu machen.  Diese Verschlagwortung kann auch im Fließtext verfolgen oder am Ende eines Beitrages.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Ein Favicon ist eine kleine Grafik, die oben in den Tabs von Browsers angezeigt wird. Beim Google Browser Chrome werden die Favicons auch bei den Lesezeichen mit dargestellt. Meistens wird  als Bilddatei das Logo eines Unternehmens verwendet. Die Standardgröße der kleinen Grafik beträgt 32 x 32 Pixel.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Die wichtigsten Elemente einer 404 Fehlerseite im Überblick:

  • Der Hinweis auf den 404-Fehler
    Die direkte Anzeige des Fehlers „404 – Seite wurde nicht gefunden“ für den Besucher, dass es sich hier um eine 404 Fehlerseite handelt.
  • Ein Logo mit Link
    Damit wird dem Besucher gleich angezeigt, zu wem die Website gehört. Zusätzlich sollte auf dem Logo ein Link zur Startseite der Website installiert sein.
  • Kurzbeschreibung der Website
    Kurze Benennung, um welche Website es sich handelt. Tipp: Als Vorlage kann das Google Snippet von der Startseite verwendet werden.
  • Die Suchfunktion
    Dem Besucher wird die Möglichkeit geboten, mit einem Suchbegriff nach der gewünschten Seite bzw. Information zu suchen.
  • Link zur Sitemap
    Der direkte Link zum Inhaltsverzeichnis der Website.
  • Ein Hinweis auf einen eventuellen Tippfehler
    Kurze Beschreibung, warum der Besucher auf dieser 404 Fehlerseite gelandet ist.
  • Kontaktinformationen anbieten
    Dem Besucher zur direkten Kontaktaufnahme z.B. die Telefonnummer oder die E-Mail Adresse anbieten.
Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Der HTTP-Statuscode 404 wird angezeigt, wenn eine angefragte URL nicht mehr existiert. Dies ist meistens der Fall, wenn eine Seite gelöscht wurde. Auch wenn durch einen Tippfehler im Link die URL nicht stimmt.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Die Web-Typografie beschreibt das Textlayout auf einer Website. Die Typografie hat großen Einfluss auf die Lesbarkeit eines Textes. Das Ziel von guter Web Typografie ist es, dass die Texte auf einer Website vom großen Bildschirm bis hin zum Smartphone gut lesbar sind. Auch müssen Überschriften hierarchisch in verschiedenen Größenordnungen dargestellt werden, damit klar ist, in welcher Reihenfolge sie gelesen werden müssen.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Unter Flat Design versteht man einen grafischen Stil für die Gestaltung einer Website. Der Verzicht auf Dreidimensionalität. Objekte wie Texte und Grafiken werden clean und minimalistisch dargestellt.

  • Keine 3D Effekte (Plastizität) z.B. Schlagschatten
  • Keine Texturen
  • Typografie als Gestaltungselement
  • Abstimmung von Größe und Farbe
Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Die Squeezepage dient dazu, an die E-Mail Adresse eines potentiellen Kunden zu kommen. Als Anreiz für den Austausch wird dem Besucher ein Leadmagnet angeboten. Eine Squeezepage ist ein wichtiger Bestandteil des Online Marketings.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Besonders im Online Marketing spricht man oft von einem Leadmagneten. Das Ziel ist es, die E-Mail Adresse der Besucher einer Website zu bekommen. Im Tausch gegen die E-Mail Adresse werden dem Besucher ein kostenloses Geschenk angeboten. Als Anreiz können verschiedene Geschenke angeboten werden. Hierbei handelt es sich um einen Leadmagnet.

Beispiele:

  • Checkliste als PDF
  • E-Book
  • Die Teilnahme an einem Webinar
  • Video-Kurs
  • Eine Analyse Ihrer Website
  • Der Zugang zu einer geschlossenen Facebook Gruppe
  • Gutschein für eine Vergünstigung (Gutscheincode)
  • Telefon Beratung
Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Immer wieder haben wir den Fall, dass Kunden mit Ihrer Website zu uns kommen und dass die zugehörige Domain nicht selbst dem Kunden gehört. Es ist sehr wichtig, dass Ihre Domain auch auf Ihren Namen bei der Denic eingetragen ist. Nur wer bei der Denic in der Datenbank richtig registriert ist, ist auch der tatsächliche Eigentümer. Bitte prüfen Sie unbedingt Ihren Eintrag, damit es später bei einem Rechtsanspruch zu keinem Streit kommt.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Die Denic ist für die Vergabe der Top Level Domain DE in Deutschland zuständig. Auf der Website von der Denic können Sie kostenlos überprüfen, ob eine DE Domain noch frei ist oder wer der Eigentümer (Besitzer) einer Domain ist. Im Eingabefeld „Domainabfrage • whois“ können Sie die Abfrage durchführen.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Vertrauliche Informationen wie zum Beispiel Passwörter sollten nicht per E-Mail versendet werden. Die Übertragung von Daten per E-Mail ist nicht verschlüsselt und daher nicht sicher. Wir empfehlen unseren Kunden sensible Daten per Fax oder SMS zu versenden.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Die Vermittlung von Kunden im Web geschieht im Web über Links. Ein Affiliate-Link enthält einen speziellen Code, der den Affiliate eindeutig beim Händler zugeordnet werden kann. Der Händler kann direkt feststellen, von wem der Kunde übermittelt wurde. Der Partner mit dem Affiliate-Link bekommt für jede Vermittlung eine zuvor vereinbarte Provision. Mit speziellen Tools können die Händler genau protokollieren, wie oft welcher Affiliate-Link angeklickt wurde und ob am Schluss z.B ein Produkt verkauft wurde. Amazon ist ein großer Online-Händler der Affiliate Links anbietet. Oft spricht man auch von „Geld verdienen mit Links“.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Mit einem URL-Shortner lassen sich lange und kryptische Internetadressen (URL) kürzen. Das kürzen mit einem URL-Shortener bietet folgende Vorteile:

  • leichter merkbare URL’s
  • leicht eintippbare URL’s
  • Möglichkeit den Namen (Zeichen) der URL anzupassen
  • die Ziel-URL ist jederzeit veränderbar
  • Verknüpfung von Online und Offline in crossmedialen Kampagnen, z.B mit QR-Codes
  • Traffic-Analyse möglich, wie oft wurde der Link geklickt

Die folgenden Dienste bieten diesen Servie kostenlos an um Webadressen zu kürzen:

 

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Eine Internetseite lässt sich von überall auf der Welt lesen. Noch nie war es so einfach, seinen Content international zu veröffentlichen. Gerade durch das Anlegen einer englischen Variante können die Besucherzahlen einer Website deutlich erhöht werden. Analysieren Sie Ihre Zielgruppe und beobachten den Besucherstrom mit einem Tracking Tool. Mit Google Analytics können Sie genau nachverfolgen, von welchen Ländern die Zugriffe auf Ihre Website kommen. Haben die Zugriffe auf Ihre Website einen hohen Anteil aus dem Ausland, so können Sie genau feststellen, welche Sprache Ihre Besucher besprechen. Nutzen Sie gleichzeitig die Möglichkeit einer mehrsprachigen Website, fremdsprachige Keywords auf Ihre Website richtig zu platzieren.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Bieten Sie Ihren Kunden nicht nur einfach Information. Eine Website bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, dem Besucher informativen und unterhaltsamen Content zu präsentieren. Hier einige wichtige Beispiele für den Mehrwert Ihrer Website:

  • Ratgeber: In Form von Beiträgen oder Youtube Filme bzw. Podcasts
  • Checklisten: PDF Dateien die sich die Besucher kostenlos auf Ihrer Seite herunterladen können
  • E-Books: Digitale Bücher in Form von PDF Dateien zum Download
  • Webinare: Online Schulungen zu Ihrem Produkt oder Dienstleistungen
  • Wissen: FAQ’s oder ein Glossar mit nützlichen Informationen
  • Spaß: Lustige Bilder oder Youtube Videos die zu Ihrem Thema passen

Mit Mehrwert auf Ihrer Website schaffen Sie Vertrauen zu Ihren Kunden und beweisen, das Sie Know-how besitzen.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Mit einem Podcast werden Audiodateien bezeichnet die über das Internet abonniert werden können. Beliebte Inhalte sind Beiträge von Unterhaltung, Bildung und Nachrichten. Besonders praktisch sind Podcasts für unterwegs, da man diese leicht mit einem Smartphone anhören kann. Auf den meisten Smartphones ist standardmäßig ein App für das Abspielen von Podcasts installiert. Nach der Suche eines interessanten Themas in der App, können Podcasts abonniert werden. Danach werden die aktuellsten Beiträge eines abonnierten Podcast automatisch auf das Smartphone heruntergeladen.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

In Deutschland gibt es das §5 Telemediengesetz (TMG) das vorschreibt, dass geschäftsmäßige Onlinedienste ein Impressum benötigen. Auch Unternehmenspräsenzen die nur der Darstellung der eigenen Firma dienen, benötigen ein Impressum. Man spricht hier auch von einer Impressumspflicht. Einen kostenlosen Impressum Generator finden Sie auf der Website von eRecht24.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Die Linkpopularität (engl. „Link Popularity“) ist der Maßstab für die Anzahl und Qualität an eingehende Links, die eine Website hat. Damit ist gemeint, wie oft von anderen Websites auf die eigene Website verlinkt wird.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Der Begriff SEM ist der allgemeine Begriff für das Suchmaschinenmarketing, in englisch die Abkürzung für „Search Engine Marketing“ und bildet einen Teilgebiet des Online-Marketings. SEM dient dazu, Besucher über die Suchmaschinen auf die eigene Website aufmerksam zu machen und dadurch mehr Webseitenbesucher auf die eigene Website zu Lenken.  SEM setzt sich aus den bezahlten Anzeigen der Suchmaschinenwerbung (SEA) und Suchmaschinenoptimierung (SEO) zusammen.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

SERP ist die englische Abkürzung für „Search Engine Result Pages“. Der Begriff SERP bezeichnet die Seiten, auf denen die Suchergebnisse in Suchmaschinen wie Google oder Bing aufgelistet werden.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Nicht nur wegen der sicheren Übertragung von Daten für Online-Shops empfehlen wir ein SSL-Zertifikat. Auch für normale Websites empfehlen wir die Installation dieses Zertifikates. Seit 2014 gehört die SSL-Verschlüsselung nun auch offiziell auf die Liste der Ranking Faktoren von Google. Gleichzeitig schafft eine Verschlüsselte Übertragung von Daten ein höheres Nutzervertrauen.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Neben dem normalen http Protokoll für die Übertragung von Webseiten vom Webserver zum Benutzer, gibt es noch das HTTPS Protokoll. Hierbei steht das S für den englischen Begriff „security“. Bei http werden die Daten zwischen Webserver und Benutzer unverschlüsselt übertragen. Besonders bei Online-Shops ist die verschlüsselte Übertragung der persönlichen Daten, z.B. Kreditkartennummer, sehr wichtig. Für HTTPS wird ein SSL-Zertifikat benötigt. Dieses SSL-Zertifikat bekommt man bei seinem Provider für den Webspace und wird dort auch installiert. In der Adresszeile vom Browser wird einem Benutzer genau angezeigt, ob eine sichere Verbindung vom Webserver vorhanden ist. Die sichere Verbindung wird meistens mit einem kleinen grünen geschlossenen Schloss, in der oberen Adresszeile im Browser dargestellt.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Der Webcrawler von dem US-amerikanischen Unternehmen Google Inc. wird auch Googlebot genannt.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Die Web-Crawler von den Suchmaschinen durchsuchen das gesamte World-Wide-Web, indem sie von Link zu Link springen und ihren zurückgelegten Weg in den Index speichern. Diesen Vorgang nennt man Indexierung. Ein Crawler ist ein programmiertes Computerprogramm das selbstständig arbeitet. Der Crawling-Prozess wird fortlaufend erweitert und immer wieder aktualisiert. Webcrawler werden auch Spider, Searchbot oder Robot genannt.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Damit eine Webseite nicht im in den Googel-Index mit aufgenommen wird, gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Passwortgeschützter Bereich
    Die einfachste Methode, um eine Google Indexierung der gesamten Website zu verhindern, ist ein Passwortschutz per .htaccess. Nur User die dieses Passwort besitzen, haben Zugriff auf die Website. Suchmaschinen-Robots sind nicht in der Lage, sich Zugriff zu diesem passwortgeschützten Bereich zu verschaffen. Nachteil, nur Besucher mit dem Passwort können sich die Website anschauen. Wird oft für die Entwicklung von neuen Websites verwendet.
  • robots noindex
    Mit dieser HTML Anweisung, die im head-Bereich der Website stehen muss, wird den Web-Crawlern mitgeteilt, dass diese Unterseite nicht mit in den Index aufgenommen werden soll. Dabei ist es egal, ob diese Seite von intern oder extern verlinkt wird.
    HTML-Code:
  • canonical
    Der Canonical muss ebenfalls im head-Bereich der Seite integriert werden. Allerdings ist diese HTML Anweisung nicht zum klassischen Deindexieren konzipiert. Gibt es Webseiten mit dem gleichen Content oder sehr ähnlichen Inhalten, auf einer anderen Website, kann mit dieser HTML Angabe definiert werden, welches das Original ist, sodass nur dieses mit in den Index mit aufgenommen wird.
    Bitte beachten Sie, wird der Code falsch eingesetzt wird das Indexieren von normalen Seiten verhindert!
    HTML-Code:

Das Verhindern der Google-Indexierung mit der robots.txt Datei ist für Google unwirksam!

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Der Google-Index ist die Datenbank der Suchmaschine Google. In dieser Datenbank werden alle Webadressen mit ihren relevanten Informationen abgelegt (gespeichert). Der Google-Index ist die Grundlage für die Google-Suche. Der Google-Index ist nicht statisch, sondern dynamisch. Täglich aktualisiert der Crawler Googlebot den Google-Index.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Immer wieder werden diese drei Begriffe verwechselt. Bei einem Internetauftritt werden diese drei Wörter als verschiedene Synonyme verwendet. Doch bei der genauen Übersetzung aus dem englischen wird klar, was mit welchem Begriff gemeint wird.

  • Homepage = die Startseite (Einstiegsseite)
  • Website = der gesamte Internetauftritt (alle Seiten)
  • Webseite = eine einzelne eines Internetauftritts (Web page)
Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Immer wieder stoßen wir auf diese wichtige Frage. Folgende Ziele könnten sein: Neue Kunden zu gewinnen und dadurch den Umsatz zu steigen oder durch Automation Unkosten einzusparen. In einem ausführlichen Beitrag erklären wir Ihnen die 10 wichtigsten Ziele eines Online Auftritts.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Ohne das Einverständnis der Empfänger dürfen Sie in Deutschland keine Newsletter an Personen schicken. Die gebräuchlichste Art der Einverständniserklärung ist das Double-Optin Verfahren. Natürlich können Sie auch die Einverständniserklärung schriftlich einsammeln.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Unseren Kunden empfehlen wir das Newslettertool von CleverReach. Mit diesem professionellen Werkzeug decken Sie den gesamten Ablauf des Newsletter Marketings ab.

  • Anmelde- & Abmeldeformular
  • Empfängerlisten (Import / Export)
  • Das Erstellen von Newslettern
  • Kampagnen
  • Gesteuerter Versand der Newsletter
  • Das Tracking der Empfänger

CleverReach bietet viele Schnittstellen zu den verschiedenen CMS.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Anhand eines Newsletters erklären wir Ihnen die Double-Optin Funktion. Bevor man einen Online Newsletter erhält, bekommt man eine E-Mail von Newsletter Verteiler. In dieser E-Mail muss man sein Einverständnis für den Erhalt des Newsletters bestätigen. Dies funktioniert über einen Bestätigungslink in der E-Mail. Erst nach dem man den Bestätigungslink geklickt hat. Erhält man zukünftig den Newsletter. Das Verfahren des Double-Optin ist in Deutschland Pflicht für den Versand eines Newsletters.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Hier einige Beispiele für Interaktionen auf einer Webseite:

  • Einen Newsletter zu bestellen
  • Ein Produkt kaufen
  • Eine Nachricht zu versenden
  • Ein Telefonat
  • Eine weitere Seite zu besuchen
  • Ein Seminar zu buchen
  • Eine Datei herunterzuladen
  • Einen Beitrag zu bewerten
  • Einen Beitrag aus Facebook zu teilen

Diese Handlungsaufforderung wird meist durch einen auffälligen Button angeboten.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Im Online Marketing versteht man unter „Call To Action“ die Aufforderung zu einer weiteren Handlung auf einer Webseite. Diese Handlungsaufforderung (Interaktion) zwischen Besucher und Webseite könnte zum Beispiel sein, ein Button zu klicken, um ein Produkt zu kaufen. Call-To-Action wird auch oft mit den Buchstaben CTA abgekürzt. Besonders auf Startseiten oder Landingpages sind diese Call-To-Action Aufforderungen sehr wichtig.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Suchmaschinenoptimierung SEO

SEO ist ein wachsender Prozess, kein Projekt mit einem festen Projektende. Es gilt der Spruch: „Eine Webseite ist niemals fertig“. In einem ersten Workshop wird die passende Strategie für den Kunden erarbeitet. Gleichzeitig können verschiedene realistische Ziele für die Suchmaschinenoptimierung gesteckt werden. Am Anfang werden Fehler beseitigt und die Website optimiert. Danach wird die Website für die vereinbarten Ziele betreut und kontrolliert.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Auch PDF Dateien können für die Suchmaschinen optimiert werden. Dabei gibt es wie bei einer Website folgende Punkte, die Sie beachten sollten:

  • Die Meta Daten mit Keywords und Seitentitel bei den Eigenschaften der PDF eintragen
  • In den Überschriften und Texten Keywords platzieren
  • Die Hierarchie der Überschriften beachten
  • Passender Text zum Gesamtthema mit nutzen für den Leser („content is king“).
  • Weiterführende Links im PDF installieren
  • Die Dateigröße von den einzelnen Bildern beachten, damit die Gesamtgröße der PDF nicht zu groß wird
  • Der richtige Dateiname mit Keywords für die PDF Datei
Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Google kann den Inhalt von Bilder immer besser erkennen. Um Duplicate Content von Bildern zu vermeiden, sollten Sie Bilder verwenden, die einzigartig sind. Gleichzeitig sollte der Bildinhalt zum Text passen.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Google kann nicht nur die Meta-Daten von einem Bild auslesen, Google kann auch den Inhalt es Bildes erkennen. Google erkennt, ob die Bilder auf einer Website thematisch zum Textinhalt passen. Daher sind Bilder sehr wichtig das SEO einer Website. Bilder gehören zu einem guten Layout und können wichtige Informationen transportieren.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Folgende Punkte könnten die Ursache sein, dass Ihre Besucher Ihre Website gleich wieder verlassen:

  • Zu lange Ladezeit, zu große Bilder
  • Website wirkt unseriös, veraltetes Design
  • Veralteter Content, schlechter Inhalt
  • Schlechte Usability, verwirrende Navigation
  • Werbung, nervige Pop-Ups
  • Keine mobile Version einer Website, nicht Responsive
Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Der SEO Begriff Bounce-Rate wird im deutschen als Absprungrate bezeichnet und beschreibt das Nutzerverhalten einer Website. Diese Kennzahl errechnet sich über das Verhältnis von Besuchern einer Website, die mehr als eine Seite anschauen gegenüber den Besuchern, die nur eine Seite betrachten. Eines der Ziele von SEO ist es, die Absprungrate möglichst gering zu halten.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Google selbst erklärt die Grundlagen in einem PDF „Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung“. Auf unserer FAQ Seite erfahren Sie viele hilfreiche Tipps rund um das Thema Suchmaschinenoptimierung

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0
  • Ein Aussagekräftiger Domain-Name
  • Qualitativer hochwertiger Content
  • Die richtigen Keywords
  • Vermeidung von Keyword-Stuffing
  • Kurze Ladezeit
  • Internes Link-Building
  • Externes Link-Building
  • Benutzerfreundlichkeit für große und kleine Bildschirme
  • Einmaligkeit und Seriosität
Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Mit dem Google Tool Disavow habe Sie die Möglichkeit, schlechte Backlinks zur Ihrer Website zu entfernen (entwerten).

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Gibt es einen mobile friendly Test?  Ja, den gibt es. Google stellt dafür sogar ein Tool zur Verfügung.

Unter https://search.google.com/test/mobile-friendly kannst du deine Webseite auswerten lassen.

Wenn das Tool Probleme für die mobile Optimierung feststellt, weißt es dich darauf hin.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Für Google bedeutet mobile friendly, ob die Webseite gut auf mobilen Endgeräten zu lesen ist.  Deshalb prüft Google folgende Kriterien:

  • Die Darstellung der Webseite passt sich an Bildschirm Größe und Auflösung an. Der Nutzer muss nicht zoomen oder horizontal scrollen.
  • Die Hyperlinks sind ohne Probleme antippbar, das heißt der Abstand zu anderen Links und Text ist groß genug.
  • Der Text ist ohne zu zoomen lesbar
  • Die Seite verwendet kein Adobe Flash
  • Die Ladezeiten der Webseite sind kurz
Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Das Favicon hat keinen direkten Einfluss auf das Ranking bei Google. Ein gutes Favicon verbessert hingegen den Wiedererkennungswert einer Website. Im Browser-Tab und bei den Lesezeichen wird durch ein Favicon die Usability gesteigert. Für eine gute Website ist ein Favicon ein Must-have.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Google verändert mit Updates immer wieder den Suchalgorithmus seiner Suchmaschine. Dabei soll die Google Suche verbessert und intelligenter werden. Große Updates bekommen auch von Google einen Namen wie z.B. Panda, Penguin, Hummingbird und wurden durch ihre Änderungen bekannt. In der Vergangenheit wurden immer wieder Seiten abgestraft, die mit Trickserei sich ein besseres Ranking verschafft hatten. Diese Updates haben natürlich auch einen Einfluss auf das Ranking einer eigenen Website. Sollte sich die Sichtbarkeit der eigenen Website nach einem Update verschlechtern, so muss die Ursache dafür recherchiert und Website neu optimiert werden. Lister der Google Updates.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Tools für Heatmaps und Recordings zeigen das Verhalten der Besucher einer Webseite visuell. Mit den Ergebnissen  lässt sich die Scrolltiefe der Webseite analysieren, d.h. wie viel der Webseite wirklich gelesen wird. Welcher Content für die Zielgruppe funktioniert und welcher nicht. Die Besucher lesen bis zu einem bestimmten Punkt und hören dann auf. An diesem Punkt darf jetzt optimiert werden,  um dem Besucher einen größeren Nutzen zu bieten und er auf der Seite weiter liest.

 

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Der Google Snippet sollte den Nutzen des Suchenden für seine Frage/Anliegen aufzeigen. Ziel der Snippet-Optimierung ist es, den Nutzen für den Suchenden bestmöglich hervorzustellen und zum anklicken einzuladen.

Eine Snippet-Optimierung ist bei Webseiten mit wenigen hochwertigen Unterseiten effektiver, als bei vielen Seiten. Warum? Da der Zeit- und Arbeitsaufwand stark ansteigt. Aus diesem Grund sind auch Blogs dafür weniger geeignet. Eine Optimierung ist besonders interessant für Seiten, die auf Positionen 7-15 ranken. Warum? Da ein gut gemachter Google Snippet trotz schlechterer Platzierung zu Klicks führen kann.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Definition von Holistisch: ein Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchten

Nach dem holistischen System werden auf einer Unterseite zu einem Thema  möglichst viele Keywords thematisch von verschiedenen Seiten aus beleuchtet. Dies hat den Vorteil, dass damit leichter auch für schwierige Begriffe ein gutes Ranking erreicht werden kann. Es werden auch auf natürliche Weise Backlinks erzeugt, welche wieder gut für das Rating sind. Allerdings muss der Content eine gute Qualität haben. Eine bloße Aneinanderreihung der Keywords bringt nichts. Der Text muss organisch und gut zu lesen sein.

Es ist daraus zu achten, dass der Content gut zu erreichen ist. Dafür sind Sprungmarken wichtig. Die Funktionalität auf einem Mobilen Gerät ist muss gewährleistet sein.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0
  • Erstellen Sie eine Liste mit den eigenen Keywords, die Ihnen selbst zu Ihrem Thema einfallen.
  • Lassen Sie Keywordlisten von Ihren Mitarbeitern erstellen.
  • Fragen Sie auch Ihre Kunden, wie diese nach Ihnen suchen. Oft benutzen die Kunden andere Suchbegriffe wie man selbst.
  • Wichtig sind auch Kombinationen aus mehreren Keywords. Oft werden auch Suchbegriffe mit lokalen Standorten kombiniert. Zum Beispiel: „Tankstelle Pforzheim“.
  • Schauen Sie sich die Websites Ihrer Markbegleiter genauestens an. Dort werden Sie bestimmt noch weitere Keywords oder Kombinationen finden.
  • Kostenlose Tools im Web helfen Ihnen dabei, weitere Suchbegriffe zu finden.
    https://www.hypersuggest.com/ oder https://ubersuggest.io/
Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Für die lokale Internet Suche ist es von Bedeutung, dass Ihr Unternehmen richtig bei Google Maps eingetragen ist. Dazu benötigen Sie ein kostenloses Google Account. Damit können Sie einen Neueintrag hinzufügen oder den vorhandenen Eintrag korrigieren. Ist Ihr Unternehmen mit der richtigen Adresse eingetragen? Stimmen die restlichen Angaben zu Ihrem Unternehmen? Zusätzlich können Sie attraktive Bilder und die Öffnungszeiten für Ihren Standort hinzufügen. Die Google Maps Karte kann mit Ihrem eigenen Standort auf Ihre Website integriert werden. Gerne unterstützen wir Sie.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Unter dem englischen Begriff Content versteht man im Internet die Inhalte auf einer Website. Mit Texten, Bildern, Filme oder Audiodateien werden heute Websites befüllt. Die gesamte Website sollte aus qualitativ hochwertigen und kreativen Inhalten zusammengesetzt sein. Nur schöne Bilder auf einer Website reichen heute nicht aus für die Suchmaschinenoptimierung. Dabei ist es auch besonders wichtig, dass hochwertige Texte mit auf einer Internetpräsenz sind. Diese Texte sollten speziell für die Website ausgerichtet sein:

  • einzigartig
  • unterhaltsam
  • informativ
  • leserfreundlich und gut strukturiert
  • fehlerfrei
  • suchmaschinenoptimiert
Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Die Domain
Zu lange Domainamen oder schlecht einprägsame Domainamen. Domainnamen mit Keywords oder neuen Top-Level-Domains haben laut Google keinen Einfluss auf das Ranking bei den Suchergebnissen. Domainname sollten so gewählt werde, dass diese kurz und leicht für den Benutzer zu merken sind. Ideal sind Namen einer eigenen Marke.

Der Title Tag
Der fehlende Title Tag oder einen Seitentitel wie z.B. „Willkommen“. Fehlende Keywords, zu lange oder zu kurze Title Tags.

Meta Description
Oft fehlt die Meta Description ganz oder hat nicht die richtige Textlänge. Auch fehlen oft die richtigen Keywords in der Beschreibung.

Die Bilder
Es ist kein Alt Tag am Bild vorhanden oder fehlende Keywords bei vorhandenen Alt Tags.
Der Dateiname ohne Keywords. Keine für das Web optimierte Bilder in der Dateigröße.

Die Überschriften
Fehlende Überschriften. Überschriften ohne die Verwendung des „H“ Tags. Überschriften ohne Keywords. Falsch angelegte Überschriften Struktur, d.h. Mehrfachverwendung des „H1“ Tags. Oder auf ein „H1“  Überschrift folgt eine „H3“.

Der Text Content
Viel zu wenig Text auf der Website. Website besteht fast nur aus Bilder. Die Rechtschreibung der Texte.

Die Keywords
Verwendung der falschen Keywords. Die Kunden verwenden ganz andere Keywords oder die gewählten Keywords haben ein zu geringes Suchvolumen bei den Suchmaschinen.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Jede einzelne Seite einer gesamten Website ist wichtig für SEO. Jede einzelne Seite trägt das Potential bestimmte Keywords mit Adresse (URL) und Content zu platzieren. Einzelne Seiten sollten auf definierte Keywords ausgerichtet sein. Mit steigender Anzahl von Seiten, steigt auch der gesamte Umfang an Keywords für die gesamte Website.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

SEO ist kein statischer Vorgang. Suchmaschinen ändern im Laufe der Zeit Ihre Algorithmen. Die Webtechniken werden fortlaufend weiterentwickelt. Auch die Geräte für die Ausgabe der Websites wandeln sich stetig. Marktbegleiter optimieren gleichzeitig ihre Websites. Viele Bausteine tragen dazu bei, dass Suchmaschinenoptimierung ist ein fortlaufender Prozess ist.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Bei internen Links handelt es sich um Verlinkungen auf der einen Website. Diese Linkstruktur verbindet die eigenen Seiten untereinander. Diese Links helfen den Besucher, sich durch die Seiten zu navigieren. Neben der Hauptnavigation gibt es noch weitere interne Verlinkungen, die Breadcrumb oder die Sitemap. Auch für die Suchmaschinen spielen diese Links eine wichtige Rolle.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Google Analytics ein kostenloses Webanalysetool von Google. Hiermit lassen sich wichtige Informationen für die Suchmaschinenoptimierung erfassen. Die Anzahl der Seitenzugriffe, die Herkunft der Besucher, die Verweildauer auf den einzelnen Seiten, die Suchbegriffe die zu der Website führten und noch viele weitere Kenngrößen. Gleichzeit kann mit Google Analytics der Erfolg der Google Adwords Kampagnen kontrollieren werden.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Der Domainname ist ein wichtiger Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung. Im Idealfall sollte die Domain mindestens ein Focus Keyword enthalten. Als Beispiel: restaurant-mayr.de
In diesem Beispiel enthält die Domain das Keyword „restaurant“. Gleichzeitig sollten Sie möglichst einen kurzen einprägsamen Domainamen wählen. Gerne unterstützen und beraten wir Sie bei der Recherche Ihres Domainnamens.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Unter der Ladezeit, auch „Site Speed“ oder „Page Speed“, versteht man die Zeitspanne vom Absenden einer Anfrage bis zum kompletten Laden einer Seite im Internet. Die Ladezeit wird in Sekunden und auch oft in Millisekunden gemessen. Je kürzer umso besser. Muss ein User zu lange auf das Laden einer Seite warten, so wird dieser das Laden unterbrechen und zur nächsten Website surfen. Entscheidende Faktoren für den „Page Speed“ sind nicht nur der Standort und die Schnelligkeit des Webservers. Auch der gesamte Aufbau einer Website ist enorm wichtig für die Ladezeit einer einzelnen Seite. Zum Beispiel sollten die Bilder einer Website in der Dateigröße optimiert sein. Der „Page Speed“ ist ein offizieller „Ranking Factor“ für die Suchmaschinen. Zum Messen der Ladezeit gibt es kostenlose Tools im Internet. Der „Pingdom Website Speed Test“ ein sehr gutes Tool, um die Ladezeit der gesamten Website auszulesen. Auch werden alle Ladezeiten der einzelnen Bausteine einer Website angezeigt. So kann man die Zeitfresser lokalisieren und diese optimieren.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

WordPress ist das weltweit am weitesten verbreitete Content Management System. Mit einem Anteil von ca. 60 Prozent (Stand April 2017) ist es das am meisten eingesetzte System zum Editieren von Webseiten, gefolgt von Joomla mit ca. 7 Prozent und Drupal mit ca. 5 Prozent.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Ein Breadcrumb (Deutsch: Brotkrümel) ist eine sekundäre Navigationshilfe für eine Website. Sie soll dem Besucher genau anzeigen, auf welcher Seite in welcher Navigationsebene man sich aktuell befindet. Besonders bei großen Websites mit vielen Seiten und verschiedenen Navigationsebenen erleichtert es dem Besucher den Überblick zu behalten. Die einzelnen Navigationsebenen sind verlinkt und ermöglichen den Besucher das direkte Anspringen übergeordneter Seiten. Die Breadcrumbs sind meistens im Kopfbereich unterhalb der Hauptnavigation installiert. Wie man mit Brotkrümeln einen Weg zurückverfolgen kann, kann man mit Breadcrumbs digital die Übersicht behalten.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Wenn mehrere Seiten den gleichen oder ähnlichen Inhalt (Content) besitzen und auf verschiedenen Domains oder Unterseiten zu finden sind, spricht man von Duplicate Content. Duplicate Content entsteht, wenn der Inhalt kopiert wird oder wenn gleiche Seiten mit unterschiedlichen Domains aufzurufen sind. Zum Beispiel, wenn eine Seite mit und ohne www
in der der URL aufgerufen werden kann. Duplicate Content sollte vermieden werden. Jeder Inhalt einer Website sollte einzigartig sein. Laut den Suchmaschinen Richtlinien von Google, kann es bei Duplicate Content zu Abstrafung oder sogar dem Ausschluss aus der Suchmaschine erfolgen.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Ein RSS-Feed ist ein Nachrichtenkanal von einer Website zu einem Benutzer. Immer wenn eine neue Information auf einer Website erscheint, wird diese News direkt zum Abonnenten geschickt. Vorteil für den Benutzer, dieser muss nicht jedes Mal die Website besuchen um nach aktuellen Inforationen zu suchen. Dieser Dienst wird oft bei Blog- oder auf News-Seiten angeboten.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Mit einem Marktanteil von ca. 91% gehört Google immer noch zu der größten Suchmaschine weltweit. Marktbegleiter wie Bing, Yahoo Yandex & Baidu spielen eine untergeordnete Rolle. In Deutschland schafft es Google sogar auf einen Anteil von ca. 93%. Der Focus von SEO sollte daher auf die Suchmaschine von Google ausgerichtet sein.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Mit der OffPage Optimierung bezeichnet man die Maßnahmen außerhalb der eigenen Website. Die Akquise und der Aufbau von Backlinks für die eigene Website ist hierbei das oberste Ziel. Dazu zählen auch die Links aus den sozialen Netzwerken. Der Linkaufbau von guten Backlinks verbessert das Ranking der eigenen Website. Die OffPage-Optimierung ist das Pendant zur OnPage-Optimierung.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Onpage Optimierungen ist ein Teil der Suchmaschinenoptimierung. Es wird direkt auf der Website optimiert. Dabei werden die Texte optimiert, die Struktur verbessert und der Quellcode (Programmiercode) angepasst.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Oberstes Ziel von SEO ist es, nach den Richtlinien der Suchmaschinen die Websites zu optimieren.
Werden diese Richtlinien missachtet, so läuft man Gefahr im Ranking abgestraft zu werden. Im schlimmsten Fall wird man komplett aus dem Index verbannt. Deshalb ist es wichtig mit den richtigen Methoden die Website zu optimieren.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Es wird immer einfacher mit Smartphone oder Tablet im Internet zu surfen.  Mehr aus 50% aller Suchanfragen werden bereits heute von mobilen Geräten gestellt. Tendenz ist steigend. Auch löst der Mobile Index von Google den Desktop Index als Hauptindex ab. Daher sollte Ihre Website auch optimal auf den mobilen Geräten dargestellt werden.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Das Google-Snippet ist der Text, der Nutzern auf den Suchergebnisseiten angezeigt wird, wenn sie nach einem Keyword suchen. Das Google-Snippet besteht aus drei Teilen: dem Seitentitel (Title), dem Link (URL) und einer Beschreibung (Description). Der erste Eindruck zählt, daher ist es sehr wichtig, dass der Snippet den Nutzer direkt anspricht. Die Anzahl der Zeichen ist z.B. von Google fest definiert. 55 Zeichen für den Titel und 156 Zeichen die Beschreibung. Sind Titel oder Beschreibung zu lang, werden diese von Google abgeschnitten.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Ein Backlink wird dann als hochwertig eingestuft, wenn er von vertrauenswürdigen und stark frequentierten Seiten kommt. Der Link sollte von Websites kommen, die thematisch ähnliche Inhalte aufweisen, wie die zu optimierende Webseite.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Backlinks gelten als eine natürliche Empfehlung für Suchmaschinen, sie sind Verweise von anderen Webseiten auf die eigene Webseite. Der Backlink-Aufbau ist immer noch ein wichtiger Baustein der gesamten Suchmaschinenoptimierungs-Strategie. Qualitativ hochwertige Backlinks sind nach wie vor ein wichtiger SEO-Faktor. Sie sind ein Teil des SEO, mittlerweile jedoch ein Faktor unter vielen. Dabei ist nicht die Anzahl der Backlinks entscheidend. „Je mehr, desto besser“ gilt nicht für Backlinks! Die Qualität des Backlinks ist entscheidend.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Beinhaltet der neue Domainname eines oder mehrere Schlüsselbegriffe (Keywords) ist der Grundstein für Ihr SEO gelegt. Verkaufen Sie Kaffee, so sollte das Keyword „Kaffee“ in Ihrer Domain enthalten sein. Als Beispiel würde sich die Domain die-beste-kaffeebohne.de anbieten. Die Verfügbarkeit der neuen Domain können Sie zum Beispiel bei United Domains überprüfen.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Die Suchmaschinenwerbung SEA „Search Engine Advertising“ ist ein Teil des Suchmaschinenmarketings SEM und gehört somit zum gesamten Online-Marketing. Die Suchmaschinenwerbung beschreibt den Bereich der bezahlten Anzeigen bei den Suchmaschinen. Diese Anzeigen werden auf den Ergebnisseiten von den Suchmaschinenseiten für bestimmt Keywords eingeblendet. Man erkennt diese Einblendungen an dem Hinweis „Anzeige“ bei Google und bei Bing. Die bekannteste Suchmaschinenwerbung ist von Google AdWords. Jeder Klick auf eine Google AdWords Anzeige kostet für den Werbetreibenden Geld. Oft spricht man auch von Klickpreis. Dieser Klickpreis ist nicht öffentlich sichtbar.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Die Domain Authority ist ein Rankingfaktor von Suchmaschinen für die Relevanz einer Website zu einem passenden Thema. Oft spricht man auch von der Glaubwürdigkeit einer Website, also das Vertrauen von einer Suchmaschine in die Website. Diese Autorität hängt nicht von fest definierten oder bekannten Faktoren ab. Hier einige Faktoren, die vermutet werden:

  • Menge an Keywords zum Thema
  • Domain-Alter
  • Backlinks von vertrauenswürdigen Quellen
  • Online-Reputation
  • Einbindung von Blogs, Bildern, Infografiken oder Videos
  • Bewertungen
  • Link-Diversifikation
  • Verbreitung auf den Social Media Kanälen
Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Der PageRank ist ein entwickelter Algorithmus von den Google Gründern Larry Page und Sergei Brin. Der PageRank diente der Suchmaschine Google als Bewertungssystem vom Websites. Dieser Algorithmus ist ein Verfahren, die Menge der verlinkten Seiten und ihrer Struktur zu bewerten. Der PageRank wurde in einer Skala von 1 bis 10 angezeigt. Je höher, desto besser. Der PageRank von Google hat angedient.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Der englische Begriff Domain Popularity wird für den deutschen Ausdruck Domainpopularität verwendet. Damit werden die Backlinks auf unterschiedlichen externen Websites gezählt. Je mehr Websites mit verschiedenen Domains auf die eigene Website verlinken, desto höher ist die Domain Popularity. Die Domain Popularity zählt ausschließlich die Hyperlinks von unterschiedlichen externen Domains (Quellen).

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Die Klick-Popularität gibt an, wie oft eine Website in den Sucherergebnissen (SERP) angeklickt wurde.
Im englischen wird der Begriff „Click Popularity“ verwendet.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Die aktuelle Suchmaschinenoptimierung teilt sich in die folgenden Bereiche:

  • Keyword Analyse
  • Technische Optimierung
  • OnPage Optimierung
  • Linkbuilding durch Backlinks
Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Klar ist es beim Google Ranking auf den vordersten Plätzen zu erscheinen. Das ist aber nicht das alleinige Ziel von SEO. Danach entscheidet der Klick auf das Suchergebnis (Snippet), dass der User auf die Website kommt. Dieser Wert lässt sich mit der Klickrate messen. Bei einem Online Shop wird SEO bis zum Verkauf der angebotenen Artikel gemessen.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Schon das Jahr 2016 war eigentlich das Mobile-Jahr. Mobil wird auch 2017 noch stärker in den Vordergrund rücken. Websites und besonders Online-Shops sollten schon heute Responsive sein. Die richtige Darstellung auf mobilen Geräten wird für Google immer wichtiger. Voice Search, die Suche mit künstlicher Intelligenz wird mit Alexa, Cortana oder Siri immer wichtiger. Intelligente Sprachassistenten mit moderner Technik werden immer mehr Einzug in unser Leben halten. Zum Beispiel die Google Sprachsuche während einer Fahrt mit dem Auto oder Zuhause mit Amazon Echo.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Unter „organische Suchergebnisse“ versteht man die angezeigten Suchtreffer bei einer Suchmaschine, für die nicht bezahlt wurde. Die Position einer Website bei den organischen Suchergebnissen ist abhängig von dem Suchalgorithmus der jeweiligen Suchmaschine. Die Positionierung ist nicht statisch. Suchmaschinen ändern in unregelmäßigen Abständen den eigenen Algorithmus. Gleichzeitig ändern Websites Ihren Content. Ziel der Suchmaschinenoptimierung ist es die Position innerhalb dieser organischen Suchergebnisse zu verbessern.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

SEO ist die Abkürzung für den englischen Begriff „Search Engine Optimization“ und umfasst laut Definition alle Maßnahmen, die dazu dienen, die Sichtbarkeit von Webseiten in den Suchmaschinen zu erhöhen. Das Ziel ist es bei den Suchmaschinen gut gefunden zu werden, d.h. bei den Suchergebnissen auf den vorderen Seiten aufgelistet zu werden. Ideal ist eine Platzierung auf Seite 1 des Rankings. SEO hat auch oft die Aufgabe, die Wahrnehmung und das Image einer Marke zu steigern (Markenbekanntheit / Branding).

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Das Ziel von Suchmaschinenoptimierung ist es nicht nur auf dem ersten Plätzen ganz oben zu stehen (Sichtbarkeit), sondern auch angeklickt zu werden. Mit der richtigen Darstellung des Textes in den Suchmaschinen soll der Suchende dazu animiert werden, einen Klick auf Ihre Anzeige (Snippet) zu tätigen.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Keywords

In den letzten Jahren hat die Wichtigkeit des Keyword Meta Tag stark abgenommen. Heute spielt dieser Tag nur noch eine sehr untergeordnete Rolle für Goolge. Wer dennoch nicht darauf verzichten möchte, sollte folgendes beachten: maximal 10 Wörter, die Wichtigsten zuerst, durch Komma mit einem Leerzeichen getrennt, keine Keyword Kombinationen, Umlaute sind erlaubt, nur Kleinschreibung. Sicher kann man den Keyword Meta Tag ruhig im HTML Quellcode benutzen. Denn genau so wenig wie er nützt, genau so wenig schadet dieser heute einer Website. Setzen Sie in Ihren Keyword-Tag lediglich Keywords die auch Ihrer Seite entsprechen.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Das künstliche Manipulieren von Content durch laufendes Aneinanderreihen von Keywords um die Relevanz einer Webseite zu erhöhen nennt man Keyword Stuffing. Google kann solche Manipulationsversuche mittlerweile ohne Probleme erkennen und filtern. Die Abstrafung für derartige Betrugsversuche reicht von einer Abstufung im Ranking bis hin zum Ausschluss aus dem Google-Index. Keyword Stuffing ist eine verbotene SEO-Technik!

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Unter der Keyword-Prominenz versteht man die Platzierung eines Schlüsselwortes auf einer Webseite. Suchmaschinen ranken Wörter, die am Anfang einer Webseite stehen, höher als die nachfolgenden. Für das optimieren von Keywords ist die Keyword-Prominenz ein wichtiger Baustein für die Suchmaschinenoptimierung.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Die Strategie einer Unterseite, die auf ein bestimmtes Keyword ausgerichtet wird.
Das gewählte Keyword sollte an den folgenden Stellen genau platziert werden:

  • im Snippet für die Suchmaschine
  • in der der URL von der Unterseite
  • in der H1 Überschrift
  • im Content
  • als Dateiname für ein Bild mit dem Alternativtext (ALT-Tag)

Das Plugin yoast unterstützt den Seitenbetreiber bei der Optimierung des Focus Keywords einer WordPress Webseite.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Der Abstand von zwei oder mehr Keywords zueinander wird mit dem Wert Keyword Proximity gemessen. Je dichter die beiden Schlüsselwörter zueinanderstehen, desto größer ist die Keyword Proximity. Oft werden auch die beiden Begriffe „Wortnähe“ oder „Begriffsnähe“ dafür verwendet.
Ein hoher Keyword Proximity hat auch einen Einfluss auf das Ranking bei Google. Dabei ist es sehr wichtig, das bestimmte Keywords im Content nicht zu weit voneinander entfernt sind.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Unter dem englischen Begriff „Keyword Density“ versteht man den Wert, wie häufig ein Keyword in einem Text auf einer Internetseite vorkommt. Oft wird auch der Begriff Keyworddichte verwendet. Der Wert berechnet sich, wie oft das Keyword in einem Text vorkommt und der Anzahl aller Wörter (WDF*IDF). Wenn in einem Text von 100 Wörtern das Keyword fünf Mal vorkommt, so beträgt die Keyworddichte fünf Prozent. Die optimale Keyworddichte eines Keywords beträgt ca. 5 bis 8 Prozent. Eine höhere Keyworddichte sollte unbedingt vermieden werden. Dies führt bis zur Abstrafung von Google.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0
  • Erstellen Sie eine Liste mit den eigenen Keywords, die Ihnen selbst zu Ihrem Thema einfallen.
  • Lassen Sie Keywordlisten von Ihren Mitarbeitern erstellen.
  • Fragen Sie auch Ihre Kunden, wie diese nach Ihnen suchen. Oft benutzen die Kunden andere Suchbegriffe wie man selbst.
  • Wichtig sind auch Kombinationen aus mehreren Keywords. Oft werden auch Suchbegriffe mit lokalen Standorten kombiniert. Zum Beispiel: „Tankstelle Pforzheim“.
  • Schauen Sie sich die Websites Ihrer Markbegleiter genauestens an. Dort werden Sie bestimmt noch weitere Keywords oder Kombinationen finden.
  • Kostenlose Tools im Web helfen Ihnen dabei, weitere Suchbegriffe zu finden.
    https://www.hypersuggest.com/ oder https://ubersuggest.io/
Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Ein Keyword ist ein Suchbegriff, den ein Internetbenutzer in eine Suchmaschine eingibt, um eine bestimmte Website zu finden oder um weitere Informationen zu einem bestimmten Thema zu erhalten. Im deutschen werden auch oft die Begriffe: Schlüsselwort, Suchbegriff, Schlagwort oder Stichwort für das englische Wort Keyword verwendet.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Technik

Damit die Anfragen von der alten URL nicht auf eine 404 Fehlerseite auflaufen, können Sie einen Redirect 301 auf die alte URL setzen. Damit werden die Anfragen von der alten URL auf die neue URL umgeleitet. Gleichzeitig wird der mit einem Redirect 301 der Suchmaschine mitgeteilt, dass die Seite umgezogen ist.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Google bietet mit „PageSpeed Insights“ ein Tool, um die Ladezeit zu bewerten und gibt wichtige Tipps um die Ladezeit der Website zu verbessern. Dabei wird zwischen der Mobile- und der Desktop-Ansicht unterschieden.

Mit dem Tool „Pingdom Website Speed Test“ können Sie die tatsächliche Ladezeit in Millisekunden messen. Dabei wird die Antwortzeit des Webservers und jede einzelne Datei, die geladen werden muss, aufgelistet. Die Summe ergibt die Gesamtladezeit. Zusätzlich wird die Dateigröße der einzelnen Dateien mit aufgelistet. Dabei gilt, je kleiner ein Datei desto kürzer die Ladezeit. Besonders Bilder bieten sehr großes Potenzial um die Dateigröße zu optimieren.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Auf der Website „Google Cloud Platform“ bietet Google direkt die Möglichkeit, ein Bild zu analysieren. Nach dem hochladen werden dem Benutzer verschiedene wichtige Informationen angezeigt, die Google aus dem Bild auslesen konnte. Besonders der Reiter „Web“ ist sehr interessant. Hier werden die verschiedenen Wörter angezeigt, die im Zusammenhang mit dem Bild stehen. Zusätzlich werden unter dem Punkt “Pages with Matched Images“ die Links ausgelistet, wo Google im Web überall das hochgeladene Bild noch gefunden hat.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Wir arbeiten selbst mit dem FTP Programm FileZilla. Dieses kleine Programm können Sie auf der Website von FileZilla kostenlos herunterladen.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Parallax-Effekt ist eine Technik zur Visualisierung von Dreidimensionalität auf einer Webseite. Dabei liegen Objekte auf verschiedenen Ebenen. Die Objekte, z.B. Hintergrundbild und Text, werden beim Scrollen mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten miteinander bewegt. Dabei entsteht ein räumlicher 3D Effekt. Beispiele finden Sie auf unsere Startseite.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

„Sticky header“ oder auch „Sticky Navigation“ beschreibt die Funktion einer feststehenden Navigation. Wenn eine Webseite nach unten gescrollt wird, bleibt die Navigation am oberen Bildschirmrand fix positioniert. Dies ermöglicht dem User den schnellen Zugriff auf die Navigation, auch wenn die Webseite sehr lang ist. Der Sticky Header sollte möglichst kein gehalten werden, damit noch ausreichend Platz für die restliche Seite (Content) besteht.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Immer wieder werden Formulare, besonders Kontaktformulare auf einer Website, Ziel von Bots. Programmierte Roboter (Bots) suchen automatisch nach Formularen im Internet und füllen diese automatisch aus. Die Empfänger der Formulare empfangen dann diese unerwünschten Nachrichten (SPAM) von den Bots. Als Schutzmechanismus für Formulare werden sogenannte Captchas verwendet. Diese Captchas haben die Aufgabe zwischen Mensch und Maschine zu unterscheiden und verhindern das automatische Ausfüllen der Maschinen. Google bietet mit reCAPTCHA diesen kostenlosen Dienst an. Gerne unterstützen wir Sie bei der Implementierung.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Heute gibt es die Möglichkeit für Interntseitenbetreiber, die Telefonnummer auf Ihrer Website mit einem Link zu verknüpfen. Dies ist besonders für die Besucher von Websites mit einem Smartphone sehr komfortabel. Die Telefonnummern, die mit einem Link verknüpft sind, können auf dem Smartphone einfach per Finger Touch angewählt werden.

Einfach den folgenden HTML Tag um Ihre Telefonnummer schreiben.

Beispiel HTML Code
+49-7836-9567-0

(Fast der gleiche Code wie bei einem Link. Nur mit dem Zusatz tel: vor der Telefonnummer)

Bitte beachten Sie, dass die erste 0 der Vorwahl durch die +49 in Deutschland ersetzt werden muss. Alternativ können Sie auch für +49 die 0049 nehmen.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Mit der HTML Technik Iframe werden externe Elemente (Content) auf die eigene Seite mit eingebunden.
Youtube Filme oder Google Maps Karten werden heute mit dieser Programmiertechnik auf die eigenen Seiten mit integriert. Youtube stellt für jeden Film den Code-Snippet bereit. Dieser Quellcode kann ganz einfach auf der eigenen Seite mit eingebunden werden. Suchmaschinen können iframes erkennen, der überspielte Content wird aber nicht indexiert.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Mit Hilfe von Frames ist es möglich, mehrere einzelne HTML-Seiten auf einer HTML-Seite anzuzeigen. Diese HTML-Seite wir auch Frameset-Page genannt. Diese Art, eine Webseite aufzubauen gilt als veraltet. Suchmaschinen wie z.B. Google haben Probleme Seiten mit Frames zu indexieren. Google selbst rät Webmastern auf diese Technik zu verzichten. Moderne Websites benötigen keine Frames für die Darstellung eigener Inhalte.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Für das Abspielen von Flash Inhalten benötigt man den Flash Player von Adobe. Gerade für Smartphones und Tablets entstehen hier Probleme, dass bestimmte Geräte diesen Flash Player nicht installieren können. Ohne den Player können dann diese Flash Inhalte nicht dargestellt werden. Einer der obersten Ziele einer Website ist es heute, auf möglichst vielen Geräten richtig dargestellt zu werden. Gerade deshalb wird nur noch sehr selten auf die Technik von Flash zurückgegriffen. Mit alternativen Web Technologien wir zum Beispiel HTML 5 kann man fast die gleichen Effekte umsetzen. Auch können die Suchmaschinen nur begrenzt die Inhalte von Flash auslesen und mit in ihren Katalog mit aufnehmen.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Das kommt generell auf die Anforderungen an das System an. Bevor ein Website aufgesetzt wird, sollte eine Art Lastenheft vom Kunden erstellt werden. An Hand der Wünsche vom Kunden und der geforderten Funktionen an das CMS sollte das System genau ausgewählt werden. Hierbei können wir Sie durch unsere langjährige Erfahrung bestens beraten. Im einem Workshop, gemeinsam mit dem Kunden, werden die gewünschten Funktionen und das Design besprochen. Dieser Workshop dient auch als Grundlage für ein Angebot für den Kunden.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Diese englische Abkürzung steht für Content Management System. Mit einem CMS kann man den Inhalt (Content) auf einer Website verwalten. Der Seitenbetreiber kann zum Beispiel Texte oder Bilder in eine Website einpflegen. Hierfür werden keine Programmierkenntnisse vom User/Betreiber benötigt. Ein spezieller Editor setzt die Formatierung in HTML Code um. Es gibt verschiedene CMS am Markt. WordPress, Typo 3, Joomla, Drupal sind Open Source Anwendungen und werden kostenlos angeboten.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Viele Homepages bieten Ihren Besuchern eine Sitemap als Übersicht an. Diese Sitemap zeigt den strukturellen Aufbau aller Seiten einer Website an. Wie ein Inhaltsverzeichnis in einem Buch werden alle Seiten in einem Verzeichnisbaum dargestellt. Hier spricht man auch von einem Navigationsbaum. Die aufgeführten Seitennamen sind direkt zu den einzelnen Seiten verlinkt. Meisten finden Sie die Seite Sitemap im Fussbereich (Footer) einer Website.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Das „ALT Attribute“ ist ein Bestandteil vom HTML Code für das Anzeigen von Bilder auf einer Website.
Es bietet die Möglichkeit, eine kurze Beschreibung des Bildes zu integrieren. Wird das Bild aus technischen Gründen nicht angezeigt, so wird der Text aus dem ALT Attribute verwendet. Vorleseprogramme, z.B. für Blinde, können diesen Text aus dem ALT Attribute erkennen und vorlesen. Die kurze Beschreibung des „ALT Attribute“ ist auch sehr gut dafür geeignet, Keywords zu platzieren.

Beispiel HTML-Code:
Beschreibung für das Bild mit KEYWORDS

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Es erstes benötigen Sie ein kostenloses Google Konto. Nach der erfolgreichen Anmeldung haben Sie Zugriff auf den Dienst von Google Analytics. Als nächstes muss ein neues Projekt für Ihre Website angelegt werden. Danach müssen Sie für die Verknüpfung einen Codeschnipsel von Google auf jede Seite im Quellcode integrieren. Bei erfolgreicher Verknüpfung werden sofort die Daten von Ihrer Website bei Google erfasst. Unsere Webprofils unterstützen Sie gerne bei der Verknüpfung Ihrer Website mit Google Analytics. Dabei ist es uns auch sehr wichtig, dass Google Analytics datenschutzkonform eingesetzt wird.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Hierfür gibt es im Internet sehr gute kostenlose Tools um dies direkt zu testen. Google Test auf Optimierung für Mobilgeräte und Screenfly. Mit Screenfly haben Sie die Möglichkeit, sich die Darstellung auf verschiedenen Geräten anzeigen zu lassen.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Als Antwortzeit wird im Internet die Zeit bezeichnet, vom Absenden einer Anfrage an einen Webserver bis der Server seine Rückantwort sendet. Die Antwortzeit ist ein wichtiger Bestandteil in der technischen Kette für die Ladezeit einer Website. Der Standort und die Hardware sind mitentscheidend für eine kurze Antwortzeit. Es gilt, je kürzer der Antwortzeit des Webservers, desto besser.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Social Media

Eine pauschale Antwort gibt es auf diese Frage nicht! Da das richtige/professionelle Betreiben eines Kanales sehr viel Zeit und Arbeit beansprucht, sollten Sie sich lieber auf weniger Kanäle konzentrieren. Auch hier gilt, Qualität statt Quantität! Um diese Frage genauer zu beantworten, müssen zuvor andere wichtige Fragen beantwortet werden. Folgende Fragen sollen Ihnen helfen, den passenden Kanal zu Recherchieren:

  • Wer ist meine Zielgruppe?
    Wenn möchte ich genau damit Ansprechen?
    Mann / Frau, Alter Standort, Interessen
  • Auf welchen Social-Media-Kanälen hält sich meine Zielgruppe auf?
  • Wie möchte ich meine Zielgruppe ansprechen?
    Welcher Content kann ich für meine Zielgruppe bereitstellen?
    Text, Bild, Film, Audio
  • Welche Ziele möchte mein Unternehmen im Social Web verfolgen?
    Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen, Aufbau einer Marke, Rekrutierung von neuen Mitarbeitern
  • In welcher Branche bin ich tätig?
  • Welches Budget steht mir zur Verfügung?
    Das Erstellen von Filmen mit einem größeren Aufwand verbunden, als das Fotografieren von Bildern.
  • Welche Personalressourcen stehen mir zu Verfügung?
    Wieviel Zeit steht mir oder der beauftragten Person zu Verfügung?

Bitte beachten Sie, jeder Social-Media-Kanal funktioniert anders und spricht eine spezielle Zielgruppe an.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

In den Social-Media-Kanälen wie zum Beispiel Facebook, YouTube oder Twitter können Sie verschiedenen Personen oder Firmen folgen. Sie Abonnieren einen Kanal, wenn Ihnen diese Information gefallen und wenn Sie über die neusten Nachrichten informiert werden möchten. Ihnen werden dann in Zukunft automatisch die neusten Informationen in Form von Text, Bild, Film oder Audio auf dem gewählten Social-Media-Kanal angezeigt. Die Liste aller Abos wird im Bereich von Social-Media als „Follow-Liste“ bezeichnet.

Beispiel Facebook, zum einen Kanal zu Abonnieren (Folgen):

Facebook abonnieren

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Foto oder Video teilen
  • Dein Unternehmen bewerben
  • Angebot erstellen
  • Live-Video starten
  • Anrufe erhalten
  • Nachricht aktivieren
  • Mache dein Unternehmen leichter auffindbar
  • Veranstaltung erstellen
  • Notiz schreiben
  • Meilenstein
  • Umfrage
Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Auch für die Frage gibt es keine genaue Antwort. Generell stellt sich die entscheidende Frage, wann ich Ihre Zielgruppe online? Auf Ihrer Facebookseite wird Ihnen angezeigt, wann Ihre Follower online sind. Auch spielt die Beitragsform eine entscheidende Rolle. Videos und Live Übertragengen werden eher am Abend zur Unterhaltungszeit angeschaut. Beiträge sollten auch am Wochenende gepostet werden, weil die Facebook Benutzer am Wochenende die meiste Zeit für Facebook haben.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Diese Frage kann man nicht pauschal beantworten. Wir empfehlen unseren Kunden drei Post pro Woche. Dabei spielen weitere Faktoren eine wichtige Rolle. Haben Sie genügend Zeit für das regelmäßige Posten von neuen Beiträgen? Wichtig ist, dass die Ihre Beiträge regelmäßig Posten. Auch die Qualität spielt eine entscheidende Rolle. Generell gilt, Qualität vor Quantität der veröffentlichen Posts.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Die Abkürzung SMM steht für Social Media Marketing. Durch die Nutzung von Social Media Kanäle (z.B. Facebook, Instagram, YouTube) stehen Linie Branding- und Marketingkommunikations-Ziele im Vordergrund.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Die Vorteile für den Foto- & Video-Sharing-Dienst Instagram. Bilder können wichtige Informationen sehr gut transportieren. Sage und Schreibe 250 Millionen Nutzer sind bei der Facebook-Tochter täglich online (Stand 06.2017).

  • Kein anderes Social Network wächst so rasant wie Instagram
  • Tendenz ansteigend (Beliebtheit)
  • Viele aktive Nutzer täglich
  • Große Reichweite an Usern
  • Keine Kosten für Instagram. Instagram ist kostenlos
  • Keine Wartungsgebühren (Updates)
  • Kostenlose App für Android und iOS (iPhone)
  • Geringe Kosten für die Einarbeitung (Schulung)
  • Einfaches einpflegen von Inhalten
  • Lange Verweildauer der User auf Facebook
  • Leichte Verbreitung von Bilder (Filter)
  • Übertragung von Live-Inhalten
  • Langfristige Bindung durch das „Folgen“ (Abonnieren)
  • Instagram Bilder werden auch bei der Google Bildersuche gefunden
  • Einfaches Teilen auf anderen Social Media Kanälen
Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0
  • Große Reichweite weltweit durch sehre hohe Nutzerzahlen von Facebook
  • Keine Kosten für eine Facebook-Seite. Facebook ist kostenlos.
  • Keine Wartungsgebühren (Updates)
  • Anzeige auf fast allen Geräten (Desktop, Tablet, Smartphone)
  • Kostenlose App für fast alle Geräte
  • Geringe Kosten für die Einarbeitung (Schulung)
  • Großes Angebot an Lernmaterial (Youtube, Foren, Bücher, usw.)
  • Einfaches einpflegen von Inhalten
  • Hohe Interaktivität der User (Like, Teilen, Kommentare)
  • Hohe Verweildauer der User auf Facebook
  • Langfristige Bindung durch Abonnieren von Facbookseiten
  • Leichte Verbreitung von Inhalten (Content) durch Teilen (Share)
  • Direkte Kommunikation mit Messenger möglich
  • Übertragung von Live-Inhalten
  • Gezielte Schaltung von Werbung möglich (kostenpflichtig)
  • Stetige Weiterentwicklung von Facebook
  • Starke Verknüpfung zu weiteren Social Media Kanälen wie z.B. Instagram
Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Unternehmensdetails, Daten / Fakten und Produktinformation (Werbung) werden nicht gerne auf Facebook gesehen. Sie sind eher fehl am Platz.
Facebook-Nutzer erwarten Inhalte die auf Kommunikation ausgerichtet sind, wie zum Beispiel:

  • Beiträge mit spannenden Unterhaltswert
  • interessanter und aktueller Content
  • Lösungen für Probleme
  • Antworten auf Fragen
  • Stellenanzeigen
  • Spannende Kurzfilme
  • Einblicke hinter die Kulissen des Unternehmens
  • Gewinnspiele
Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Dies lässt sich nicht allgemein beantworten. Im Fokus stehen hier die Ziele des Social Media Marketings. Welche Zielgruppe soll damit angesprochen werden soll? Auf welcher Plattform bewegen sich meine Kunden? Welche Altersgruppe soll angesprochen werden? Nach einer genauen Analyse der Ziele & Zielgruppe wird dann entschieden, welche Kanal am besten für Ihr Unternehmen passt. Sei dort, wo deine Zielgruppe ist!

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Das veröffentlichen von guten Beiträgen führt zu einer hohen Reichweite in den sozialen Netzwerken und gleichzeitig der Ausbau von Backlinks. Das veröffentlichen von qualitativ hochwertigen Content auf verschiedenen Social Media Kanälen verbessert die Sichtbarkeit bei den Suchmaschinen. Je mehr über ein Unternehmen in den Sozialen Netzwerken gesprochen wird, desto besser Rankt die eigene Website.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Diese Frage lässt sich bis heute nicht eindeutig beantworten. Man hat aber bei mehreren Studien festgestellt, dass Websites mit hohen Aufkommen an Social Signals besser Ranken als vergleichbare Website mit nur schwachen Social Signals.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Unter dem englische Begriff Social Signals versteht man alle Interaktionen auf den sozialen Netzwerken. Wie zum Beispiel das Liken, das Teilen oder das Kommentieren von Beiträgen auf Facebook.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Das Social Media Marketing ist ein Teil des gesamten Online-Marketings. Es gibt verschiedene Ziel für Firmen in diesem Bereich:

  • Die Bekanntheit und das Image zu steigern
  • Aufbau einer Marke
  • Leads
  • Die Kundenbindung an das eine Unternehmen
  • Suchmaschinenoptimierung SEO
  • Support anbieten
  • Kommunikation mit dem Kunden
  • Informationsaustausch
  • Bewertungen und Meinungen beziehen
  • Verkauf von Produkten steigern
  • Personalrekrutierung

Hierzu werden in Deutschland oft folgende Social Media Kanäle verwendet:

  • Facebook
  • WhatsApp
  • Instagram
  • Twitter
  • Google+
  • Xing
  • LinkedIn
  • Snapchat
  • Pinterest
Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Der Einfluss der Social Media Kanäle wird immer wichtiger. Je mehr in den sozialen Netzwerken über Ihr Unternehmen gesprochen wird, desto besser ist dies für Ihr SEO. Dabei ist Facebook in Deutschland am stärksten vertreten. Weitere Kanäle sind: InstagramTwitterXingLinkedInGoogle+Pinterest & Youtube. Dabei sollten die passenden Kanäle Ihrer Zielgruppe ausgewählt werden.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Seit dem 07.07.2017 sind wir auf Facebook. Unser Facebook START. Begleiten Sie uns bei der Arbeit. Gerne beantworten wir Ihre SEO & WordPress Fragen direkt auf Facebook. Was interessiert Sie am meisten zum Thema Social Media. Wir wollen unser Wissen mit Ihnen teilen.

fb.me/gftprisma

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Profilbild 1200 x 1200 Pixel
  • Titelbild 828 x 315 Pixel

Eine Übersicht der aktuellen Größen finden Sie auf dieser Seite.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress

Mit dem kostenlosen Plugin Redirection können Sie sehr einfach 301-Umleitungen einrichten. Dies ist besonders beim einem Umzug oder einem Relaunch der Website sehr hilfreich. Zusätzlich können alle 404 Fehler aufgezeichnet und angezeigt werden.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Theme ist eine Designvorlage für eine WordPress Website. Das Theme bestimmt im Wesentlichen das Aussehen (Outfit) der Website für einen Besucher. Im Theme werden die Formatierungen für das Gesamtlayout festgelegt. Jede WordPress Installation benötigt zwingend ein Theme für die Darstellung der Website. Bei der Standardinstallation von WordPress sind drei Themes mit enthalten. Auch wird ein Theme oft Template oder schlicht Vorlage genannt. Eine große Auswahl an Themes finden Sie direkt auf wordpress.org. Neben den kostenlosen Themes gibt es auch viele kostenpflichtige Themes von verschiedenen Anbietern. Zum Beispiel von Themeforest oder Templatemonster.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Als Handbuch für WordPress können wir Ihnen das Buch „WordPress 4: Das umfassende Handbuch“ empfehlen. Das Buch eignet sich sehr gut als Nachschlagewerk für fast alle Fragen zu WordPress. Besonders Anfänger finden in diesem Buch sehr viele nützliche Tipps rund um das Thema WordPress.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

WordPress speichert jede Revision einer Seite oder eines Beitrages in der Datenbank ab. Dabei kommt es oft vor, dass es sehr viele Revisionen von nur einer Seite gibt, bevor diese Seite überhaupt veröffentlicht wird. Dies bläht die Datenbank von WordPress auf. Zum Entschlacken der Datenbank benutzen wir das Plugin Better Delete Revision.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Ja es gibt sie. WordPress legt beim Schreiben oder Bearbeiten eines Beitrags automatisch eine Sicherheitskopie als Revision ab. In der rechten Spalte (siehe Bild) neben dem bearbeiten einer Seite oder Beitrages finden Sie den Link „Anzeigen“ zu den gespeicherten Revisionen. Zusätzlich wird dem User die Anzahl der gespeicherten Revisionen angezeigt. In unserem Beispiel werden 10 Revisionen angezeigt.

WordPress Revisionen

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

HTML oder WordPress bietet keine automatische Silbentrennung von Wörtern. Hierfür gibt es folgende HTML Befehle:

= Word Break
Das Wort wird an der Stelle von umgebrochen, wenn nicht ausreichend Platz zur Verfügung steht. Die Trennung erfolgt ohne Trennstrich!

­ = Soft Hyphen
Das Wort wird an der Stelle von ­  umgebrochen, wenn nicht ausreichend Platz zur Verfügung steht. Die Trennung erfolgt mit Trennstrich.

  = Non Breaking Space
Will man einen Umbruch zwischen zwei Wörtern verhindern, so kann man dies mit dem HTML Befehl   unterbinden.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Das Dashboard ist der englischsprachige Begriff für die Startseite im Adminbereich (Backend). Nach dem Login ins Backend wird dem Benutzer das Dashboard angezeigt und dient als Mitteilungszentrale. In der Standardinstallation von WordPress werden im Dashboard folgende Boxen angezeigt:

  • Auf einen Blick
  • Aktivitäten
  • Schneller Entwurf
  • WordPress-Veranstaltungen und Neuigkeiten

Diese Boxen können per Drag ans Drop beliebig angeordnet werden. Über Plugins können neue Boxen hinzugefügt werden.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Der Cache-Ordner in WordPress lautet:
.../wordpress/wp-content/cache/
Mit einem FTP Programm den Ordner öffnen und gesamten Inhalt außer die Datei index.html löschen.
Wir empfehlen vor dem löschen ein Gesamtbackup anzulegen!

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Für die Installation von WordPress benötigen Sie einen Provider für Ihr Webhosting. Wir empfehlen einen Linux-Server mit Apache mit folgenden technischen Anforderungen.  Dieser sollte mindestens einen PHP-Memory-Limit von 32MB haben. Wenn die WordPress Installation mehrere Plugins benötigt oder wenn ein größeres Theme installiert ist, empfehlen wir einen PHP-Memory-Limit von 256MB.

Systemvoraussetzungen für WordPress

  • PHP-Version 5.2.4 oder höher
  • MySQL-Version 5.0 oder höher
  • Das Apache mod_rewrite Modul, für „sprechende URLs“
  • Memory-Limit mit mind. 32 MB
Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Es ist sehr wichtig den Benutzernamen der WordPress Benutzer zu verschleiern. Für das Login in das Backend wird der Benutzername und das Passwort benötigt. Je weniger Informationen der Angreifer hat, desto sicherer ist Ihre WordPress Installation. Wenn beim Post der Benutzername unter dem Beitrag steht, braucht der Angreifer nur noch das Passwort zu entschlüsseln. Die Kombination aus unbekannten Benutzername und Passwort macht Ihr System wesentlich sicherer.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Für das Pflegen von Content in WordPress benötigen Sie keine Programmierkenntnisse. Den Inhalt können Sie ganz einfach wie in Microsoft Word einpflegen. Eine kurze Schulung für WordPress hilft Ihnen das gesamte System zu verstehen.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Wir haben sehr gute Erfahrungen mit dem Hosting auf den Webservern von Domainfactory gesammelt. Domainfactory bietet optimale Pakte für Ihre WordPress Website. Von der kleine Website bis hin zu ganz großen Projekte. Gerne beraten wir Sie beim Hosting Ihrer Website.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Bei WordPress unterscheidet man zwei wichtige Bereiche. Als Frontend bezeichnet man den sichtbaren Bereich der Website, den die Besucher sehen, wenn sie auf der Website surfen. Dieser Bereich ist öffentlich und für jeden Besucher zugänglich.
Das Backend ist der Bereich, mit dem die Website bearbeitet werden kann. Das Backend ist über eine Login-Seite geschützt. Nur wer ein Benutzername und gültiges Passwort hat, bekommt Zugriff auf das Backend. Oft wird das Backend auch Adminbereich oder Administrationsbereich genannt.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Wie lautet die Adresse zum WordPress-Backend?

Wie komme man zur WordPress Login Seite?. Um sich in das WordPress Backend einer Website anzumelden gibt es zwei Adressen (URL’s). Bitte tippen Sie einer der beiden Adressen in Ihren Internet Browser. Ersetzen Sie ihre-domian.de durch Ihre richtige Webadresse!
http://www.ihre-domain.de/wp-admin/
oder
http://www.ihre-domian.de/wp-login.php
Danach werden Sie aufgefordert, Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort einzugeben.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Auf der Anmeldeseite zu Ihrem WordPress Backend gibt es den Link „Passwort vergessen?“. Dort haben Sie die Möglichkeit, mit Ihrem Benutzernamen oder der E-Mail-Adresse ein neues Passwort vom WordPress System anzufordern. Sollte diese Möglichkeit scheitern, so bitten Sie den Administrator der Website, Ihr Passwort zurückzusetzen.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Die Standardinstallation von WordPress hat vier Rollen für Benutzer.

  • Administrator
    Der Administrator hat alle Rechte für die WordPress Website. Er hat volle Kontrolle über Seiten & Beiträge, Kommentare, Einstellungen, Benutzer, Theme und Plugins. Pro Installation sollte es nur ein Administrator geben.
  • Redakteur
    Ein Redakteur kann Beiträge, Seiten und Kommentare administrieren. Diese kann der Redakteur ansehen, veröffentlichen und löschen. Auch kann er Dateien z.B. Bilder hochladen
  • Autor
    Ein Autor kann seine eigenen Beiträge erstellen, bearbeiten, veröffentlichen und löschen. Autoren haben keinen Zugriff auf Seiten. Auch kann er Dateien z.B. Bilder hochladen
  • Mitarbeiter
    Ein Mitarbeiter kann nur neue Beiträge erstellen und bearbeiten. Der Mitarbeiter kann seine Beiträge nicht veröffentlichen. Neue Beiträge von Mitarbeiter müssen vom Administrator geprüft und freigegeben werden. Wenn ein Beitrag von einem Administrator genehmig und veröffentlicht wurde, kann der Beitrag vom Mitarbeiter nicht mehr bearbeitet werden. Ein Mitarbeiter kann keine Dateien z.B. Bilder hochladen.
  • Abonnent (Follower)
    Die Abonnenten erhalten eine Nachricht per E-Mail, wenn neue Inhalte veröffentlicht werden. Abonnenten haben keine Bearbeitungsrechte.
Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Mit dem SEO Plugin von Yoast für WordPress kann der Anwender ganz einfach das Google Snippet bearbeiten und optimieren. Mit einer Live-Ansicht sieht man sofort das fertige Ergebnis.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Yoast SEO gehört zu den beliebtesten Installationen für WordPress. Auch wir können dieses Plugin für die Suchmaschinenoptimierung weiterempfehlen. Mit dieser Erweiterung können Sie ganz einfach die Meta-Angaben für Google einfügen und in der richtigen Länge abspeichern.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Eine große Schwachstelle von WordPress sind Lücken in Plugins. Auch wenn PlugIns deaktiviert sind, stellen diese ein erhöhtes Sicherheitsrisiko für die WordPress Installation dar. Daher raten wir unseren Kunden, wenn ein Plugin nicht verwendet wird, dass Plugin zu löschen.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Einer der häufigsten Fehler den wir immer wieder begegnen, ist die Verwendung von „Admin“ als Standard Benutzername für den Login zum WordPress Backend. Ist der Benutzername bekannt, braucht der Angreifer nur noch das Passwort zu knacken. Daher ist es sehr wichtig, dass keine Kombination von Benutzername und Passwort mit Standard Wörtern benutzt werden.
Aktuelle WordPress Installationen schlagen sichere Passwörter vor. Nutzen Sie diese sinnvolle Funktion. Gleichzeitig raten wir unseren Kunden, mindestens einmal pro Jahr das Passwort zu ändern.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

WordPress Updates sorgen für ein sicheres System für Ihre Website. Da WordPress zu den beliebtesten CMS weltweit gehört, ist es gerne Ziel von Hackern. Updates von WordPress und den Plugins sollten sehr Zeitnah in das System eingespielt werden. Wir empfehlen unseren Kunden einen Wartungsvertag für Ihr WordPress. Wir installieren innerhalb kürzester Zeit nach dem Erscheinen der neuen Versionen die Updates. Ebenfalls werden immer wieder regelmäßige Backups vom gesamten System angefertigt. Gerne beraten wir Sie und erarbeiten eine spezielle Lösung für Ihr System.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Hinweis: Kein System ist 100% sicher! WordPress ist schon durch seine stetige Weiterentwicklung der Open Source Community sehr sicher. Entdeckte Sicherheitslöcher werden schnellst möglich von den Entwicklern gestopft und es werden Updates zum Download angeboten. Des Weiteren gibt es noch eine Vielzahl von Maßnahmen um Ihre Installation abzusichern.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Die Spitze der Online-Shop Lösungen für WordPress bildet hier WooCommerce. Mit weit über 3 Millionen installierten Installationen. Von kleinen bis Mittelgroßen Online-Shops können so recht günstig realisiert werden. Das Plugin WooCommerce ist kostenlos kann direkt unter wordpress.org heruntergeladen werden. Es werden eine Vielzahl an Erweiterungen für diesen Online-Shop angeboten, damit Ihr Online-Shop für deutsches Recht gut vorbereitet ist.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0